Steinway & Sons
A-188

  • Länge: 188 cm
  • komplett überarbeitet durch Klangmanufaktur Hamburg
  • Original Steinway & Sons aus Hamburg
Model: A-188
Farbe: schwarz offenporig
Serien-Nr.: 98 642
Baujahr: 1901
Anspielbereit
CHF 78'742,- inkl. MWST
ANFRAGEN
Informationen Kaufen

Steinway & Sons Modell A-188 – Klangmanufaktur Hamburg: Zeitlose Eleganz in Perfektion restauriert

Ein exquisiter Steinway & Sons Flügel Modell A-188 aus dem Jahr 1901, akribisch wiederbelebt von den erfahrenen Handwerkern der Klangmanufaktur GmbH in Hamburg. Dieser Flügel ist nicht nur ein Instrument; er ist ein Kunstwerk. Mit seiner mattschwarz geölten Oberfläche strahlt er eine Aura klassischer Schönheit aus und bietet ein musikalisches Erlebnis, das selbst den anspruchsvollsten Pianisten verzaubern wird.

Perfekt restauriert:

Diese umfassende Restaurierung umfasst eine neue Mechanik, neue Saiten und einen optimierten Resonanzboden. Die Gussplatte wurde fein abgestimmt, um die Klangqualität auf unvergleichliche Höhen zu heben. Moderne Dämpfungselemente und eine neue Pedalmechanik ermöglichen eine präzise Steuerung des Klangs und ermöglichen beeindruckende musikalische Ausdrucksmöglichkeiten.

Massive Messing-Konzertflügelrollen:

Die Grandiosität dieses Instruments wird durch die massiven Messing-Konzertflügelrollen weiter verstärkt, die sowohl Stabilität als auch einen Hauch von Eleganz bieten.

CITES-zertifizierte Elfenbeintasten:

Um seine ursprüngliche Eleganz zu bewahren, verfügt dieser Flügel über akribisch restaurierte, CITES-zertifizierte Elfenbeintasten. Jede Taste erzählt ihre eigene Geschichte und fügt dem Instrument eine historische Note hinzu.

Für Anspruchsvolle:

Das Steinway & Sons Modell A-188 ist die ultimative Wahl für kleinere Konzertstätten, Konzertpianisten und leidenschaftliche Pianisten, die höchste Erwartungen haben. Es bietet eine beeindruckende Tonvielfalt, reaktionsschnelle Mechanik und eine unübertroffene Spielbarkeit, die Ihr musikalisches Genie zum Leuchten bringt.

Anspielbereit bei Piano Sigrist:

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die Magie dieses Steinway & Sons Modell A-188 Flügels aus dem Jahr 1901 persönlich zu erleben. Besuchen Sie Piano Sigrist, um dieses akribisch restaurierte Meisterwerk zu spielen und seine unvergleichliche Qualität aus erster Hand zu erleben.

Fazit:

Dieser vollständig restaurierte Steinway & Sons Modell A-188 Flügel, in Zusammenarbeit mit der Klangmanufaktur GmbH in Hamburg, vereint zeitlose Eleganz mit außergewöhnlichem Klang. Er ist die ideale Wahl für all jene, die ihre musikalische Reise auf neue Höhen heben möchten. Sichern Sie sich diesen Flügel für Ihr kleineres Konzerthaus, Ihre Bühne oder Ihr Zuhause und erleben Sie Musik in ihrer reinsten Form.

FAQ

Nachfolgend haben wir Antworten auf einige der Fragen, die uns häufig gestellt werden, zusammengetragen. Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.
Welche Garantien habe ich beim Kauf eines Instrumentes?

Beim Kauf eines Neuinstrumentes sind die Garantien vom Hersteller gegeben (meistens 5 Jahre auf akustische Instrumente und 2 Jahre auf alle Elektronikteile/-funktionen).
Für ein Occasionsinstrument geben wir 2 Jahre Garantie auf alle mechanischen Funktionen.

Kann ich auch ein Digitalpiano bei Piano Sigrist kaufen?

Nein, Digitalpianos können nur gemietet werden. Ein Teil der Miete wird aber beim Kauf eines akustischen Klaviers oder Flügels angerechnet.

Worauf muss ich achten, wenn ich ein Klavier von Privatpersonen kaufe?

Stellen Sie bereits beim 1.Kontakt folgende Fragen:

  • Wann wurde das Klavier zuletzt gestimmt?
  • Wie oft wurde es gestimmt?
  • Wie alt ist das Instrument?

Ein Klavier sollte regelmässig (am besten jährlich) gestimmt werden. Sonst können Standschäden entstehen. Wenn das Instrument stark verstimmt ist, kann es ausserdem sein, dass ein Stimmer es mehrmals stimmen muss, bevor die Stimmung hält – diese Kosten müssen miteinberechnet werden.
Sollte ein Instrument älter als 10 Jahre sein, dann hat sich der Wert in den meisten Fällen um die Hälfte reduziert.

Am besten nimmt man eine Fachperson für eine Expertise mit, so kann man Überraschungen vermeiden.

Wie bereite ich mich am besten auf den Kauf vor?

Stellen Sie sich am besten folgende Fragen:

  • Was ist mir an einem Instrument besonders wichtig? (z.B.: ein klangvoller Bass, ein glasklarer Diskant, schnelle Repetition, einfach zu spielen,…)
  • Wie viel Geld möchte/kann ich für das Instrument ausgeben?
  • Wo stelle ich das Instrument am besten hin – wie viel Platz habe ich? (Achtung: Instrument sollte an keiner Aussenwand oder im vollen Sonneneinfall stehen und nicht direkt auf der Fussbodenheizung)
  • Wie sieht der Transportweg aus? Stockwerk? Aussentreppen? Passt das Instrument in einen Lift?

Mit diesen Antworten sind Sie schon bestens auf einen Kauf bei uns vorbereitet.

Muss ich den Transport separat bezahlen?

Eine Pauschale wird von Piano Sigrist übernommen, die Differenz ist jedoch selbst zu begleichen. Die Pauschale deckt in den meisten Fällen den gesamten Transport ab – nur bei speziellen Situationen oder höheren Stockwerken ohne Lift sind die Kosten höher.

Was ist alles beim Kauf enthalten?

Beim Kauf eines Instrumentes ist die 1.Stimmung im Preis enthalten, sowie eine Standard-Klavierbank und ein Pauschalbeitrag zum Transport.

Worauf muss ich beim Kauf eines Instrumentes achten?
  1. Mit einem Klavier kaufen Sie nicht nur das Instrument, sondern auch den Service der Firma. Sie sollten also auch bedenken, ob Ihnen die Philosophie der Firma zusagt oder ob Ihnen die betreffenden Personen sympathisch sind.
  2. Ein Klavier ist ein langjähriger Gefährte und muss auch entsprechend gepflegt und gewartet werden – überlegen Sie sich also gut, wen sie dabei als fachlichen Partner sehen.
    Besonders bei revidierten Instrumenten oder asiatischen Produkten wird das Einspielen vor dem Verkauf von vielen vernachlässigt. Dies zeigt sich dann erst nach einigen Monaten bei Ihnen zuhause. Fragen Sie also beim Kauf nach, ob das Instrument “eingepaukt” wird, bevor es geliefert wird.
  3. Sie kaufen das Instrument für sich – lassen Sie sich nicht von einer Drittperson etwas einreden, das Ihnen nicht entspricht. Kaufen Sie mit dem Herz und nicht mit dem Portemonnaie, denn das Instrument wird sie noch viele Jahre begleiten.
  4. Kleider machen Leute und das Gehäuse macht das Klavier – besonders bei Kindern spielt das optische eine grosse Rolle, ob man sich zum Üben hinsetzt oder nicht. Wenn das Klavier gefällt, dann spielen die meisten Kinder auch öfters.
Wie teuer ist es ein E-Piano zu mieten?

Ab CHF 40.-/Monat kann man schon ein digitales Klavier über uns mieten.

Gibt es eine Mindestmietdauer?

Ja, die Mindestmietdauer ist abhängig vom Mietvertrag und den Abmachungen.
Gerne beraten wir Sie individuell und persönlich für Ihre passende Lösung.

Ist der Transport in der Miete inbegriffen?

Nein, den Transport muss der Mieter:in selbst bezahlen. Auch wenn das Instrument zurückgegeben wird, sind die Transportkosten vom Mieter:in zu tragen.

Wird mir die Miete bei einem späteren Kauf angerechnet?

Ja, die bereits gezahlten Mietraten werden bei einem Kauf zu 100% angerechnet.

Kann ich jedes Modell mieten?

Wir vermieten Instrumente bis zu einem Verkaufswert von 25’000 CHF, dabei ist es egal ob es ein Klavier oder ein Flügel ist.

Wie viel kostet es ein Klavier zu mieten?

Der Mietpreis wird abhängig vom Verkaufspreis des Instrumentes berechnet. Dabei gehen wir immer von der Standard Mietdauer von 72 Monaten (6 Jahren) aus.

Wann lohnt es sich ein Instrument zu mieten?

Es lohnt sich dann, wenn man sich nicht sicher ist, ob man wirklich längerfristig spielen möchte. Wenn zum Beispiel das Kind frisch anfängt und man mal schauen will ob es wirklich das richtige Instrument ist.